Jimmy, der König des internationalen optischen Katalogs!

Sind Sie ein internationaler Optikkonzern? Kennen Sie iWiCatalog , unsere internationale Lösung für das optische Katalogmanagement ? Und haben Sie Jimmy, den Mann hinter all den unglaublichen Entwicklungen und Innovationen dieser Lösung, schon einmal getroffen?

Nein ? Wirklich ? Halten Sie also kurz inne und lesen Sie diesen Artikel, denn Ihnen fehlt eindeutig „DIE“ Lösung, die die Entwicklung Ihres Unternehmens unterstützt!

Am Anfang erstellte iZySolutions iWiCatalog

Einfach ausgedrückt ist iWiCatalog eine Lösung, mit der Sie Ihren EDI-Katalog für die Optik verwalten können. Internationalen Optikkonzernen ermöglicht iWiCatalog die Verwaltung eines internationalen Optikkatalogs.

OK, es ist also doch nur ein ERP? Man könnte sagen, aber kennen Sie ein ERP, das in der Lage ist, eine einzige Produktdatenbank für einen internationalen Konzern und alle seine Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt zu verwalten, und das auch Besonderheiten in Bezug auf die Optik wie beispielsweise Fertigungsdiagramme berücksichtigt?

Und wenn Ihnen „verwalten“ gesagt wird, ermöglicht iWiCatalog nicht nur den Niederlassungen, einen einfachen PDF-Katalog online herunterzuladen, nein nein nein! iWiCatalog ermöglicht es ihnen, die benötigten Produkte auf einer dedizierten Online-Schnittstelle zu verwalten. Sie können daher die Produkte auswählen, die sie interessieren, ihnen die gewünschten Besonderheiten wie Herstellungsparameter, Preise …

Kurzum, dank iWiCatalog sparen Tochtergesellschaften täglich viel Zeit und Geld!

Und was sind die Vorteile für Gruppen? Erstens verkürzen sie die Markteinführungszeit ihrer Produkte erheblich. Zweitens können sie nun ihre Produktdatenbank analysieren und wissen in Echtzeit, welches Produkt in welchem Land verkauft wird … Sie sind daher in der Lage, ihre Marketingstrategie schnell anzupassen, um wettbewerbsfähig zu bleiben!

Jimmy und der internationale optische Katalog

Was ist mit Jimmy bei all dem?

Jimmy ist ein kleiner Kerl, der vor über 5 Jahren zu iZySolutions gekommen ist. Bereits während seines Masterstudiums in Security-Focused Computing (IMIS) begann er als Entwickler und arbeitete sich nach und nach nach oben. Jimmy hat sich dank seines Wunsches etabliert, immer innovativ zu sein, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Jetzt als IT-Projektmanager, der für mehrere Entwickler verantwortlich ist, die sich dem iWiCatalog verschrieben haben, arbeiten Jimmy und sein Team ständig an der Entwicklung und Wartung ihres „Babys“. Und um ihren Job richtig zu machen, berücksichtigen sie ständig Kundenfeedback und Veränderungen auf dem Optikmarkt.

Neuigkeiten unter anderem auf iWiCatalog:

  • Verbesserung der User Journey: Eines der letzten großen Updates von iWiCatalog konzentrierte sich auf Felder, die von Tochtergesellschaften personalisiert werden können. Wenn eine Gruppe ihre Produktdatenbank in iWiCatalog ausfüllt, erscheinen die Felder blau. Sobald eine Tochtergesellschaft ein oder mehrere Felder ändert, werden diese rot. Somit weiß die Tochtergesellschaft immer, welche Felder sie aktualisiert hat. Die meisten ? Wenn die Optikgruppe mit einem neuen Produktimport fortfährt, bleiben für Produkte, die bereits existieren und bereits von der Tochtergesellschaft geändert wurden, die zuvor geänderten Felder rot. Nur die anderen Felder werden aktualisiert, damit die Niederlassung nicht doppelt arbeiten muss und somit viel Zeit spart!
Beispiel für eine Personalisierung durch eine Tochtergesellschaft in iWiCatalog
Beispiel für eine Personalisierung durch eine Tochtergesellschaft in iWiCatalog
  • Importoptionen: Auf einem Objektivtyp kann eine Tochtergesellschaft die gewünschten Optionen importieren. Wenn beispielsweise eine Tochtergesellschaft keine Vorkalibrierung vornimmt, importiert sie diese Option möglicherweise nicht.

Beispiel für die Auswahl der Optionen in iWiCatalog, unserem internationalen optischen Katalog

Beispiel für die Auswahl der Optionen in iWiCatalog, unserem internationalen optischen Katalog

  • Importvielfalt: Je nach Sitzland kann eine Tochtergesellschaft beispielsweise Fertigungsparameter verwalten oder auf den vom Konzern empfohlenen Verkaufspreis zugreifen.
Vielzahl von Importen in iWiCatalog
Vielzahl von Importen in iWiCatalog
  • Usw.

Wenn Sie mehr über iWiCatalog erfahren möchten, kontaktieren Sie uns!

Oh ! Und zwar nichts mit iWiCatalog, aber Jimmy ist auch unser „Pastry Chef“ und weiß seine Kollegen mit seinen schönsten Kreationen zu verwöhnen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nos bureaux

Contactez-nous
iZySolutions offices
Mentions légales An Expertinbox creation